Wie viele Worte braucht der Mensch?

Tanztheater Erfurt
2014

„Wie viele Worte braucht der Mensch?“
… lautet das neue kulturelle Jahresthema der Stadt Erfurt.

Ein Motto, das dem kunstübergreifenden Modernen Tanztheater Inspiration für eine neue, breitgefächerte Veranstaltungsreihe im KleineKunstTheater liefert.
Bereits im Februar mit einer ersten Veranstaltung am Start, präsentiert das Tanztheater Erfurt dem Publikum nun weitere sieben Veranstaltungen, die die Stadtteilkultur im Erfurter Norden auch in der zweiten Jahreshälfte mit vielfältiger „kleiner Kunst“ bereichern werden.
Ester Ambrosino, künstlerische Leiterin, und Susanne Ogan haben Gäste aus ganz Deutschland, darunter Hermann Heisig, Cristiana Battistella oder das ENSEMBLE FüR NICHT GEKONNTE MUSIK, gewinnen können, mit ihren Performances das KleineKunstTheater zu bespielen. Auf nur 100 qm bietet die vereinseigene Spielstätte als kleiner, intimer Ort ideale Voraussetzungen, die Künstler einmal näher kennenzulernen und sich mit ihnen auch persönlich auszutauschen.


Konzept: Tanztheater Erfurt
Künstlerische Leitung: Ester Ambrosino, Susanne Ogan
Kooperationspartner: Stadt Erfurt



Veranstaltungstermine:
11.7.2014 SLAP/STICK, Hermann Heisig, Berlin
27.9.2014 Ihr Worte, Eva Thielken, Erfurt
21.+22.11.2014 Unspoken, Martina La Bonté, Leipzig
28.+29.11.2014 Upps... was hast du eben gesagt?, Cristiana Battistella, Frank Smilgies, Berlin
13.12.2014 Schöner Scheitern im Advent, Ensemble für nicht gekonnte Musik, Köln



www.tanztheater-erfurt.de